Wie ihr nun wisst findet die Grugapark Poké-Liga dieses Mal am 28.07.2018 statt. Doch ohne fleißige Trainer die sich als Arenaleiter, NPCs oder Helfer bewerben kann das Event natürlich nicht an den Start gehen, denn es lebt von Euch!

Da ihr Euch noch bis zum 28.02.2018 für einen dieser Posten bewerben könnt, wollen wir mit der Artikelreihe „Aus dem Nähkästchen der Gruga-Liga geplaudert“ Trainer zu Wort kommen lassen, die selbst ein Teil von ihr geworden sind!

Den Anfang macht heute Sheela, sie war drei Jahre in Folge eine unserer Arenaleiterinnen:

Also, ich habe mich als Arenaleiterin beworben, weil damit für mich ein Kindheitstraum in Erfüllung gegangen ist, wer wollte nicht später wenn er mal groß ist Arenaleiter sein? Geblieben bin ich wegen der super netten Leute und den tollen Erfahrungen die ich gesammelt habe. Das ganze Team steckt sein Herzblut in das Event, das spürt man. Es ist stressig und man muss sich bewusst sein, dass man als Arenaleiter eine große Verantwortung trägt und daher wirklich sein Bestes geben muss, aber die glücklichen Gesichter der Trainer machen jeglichen Stress im Vorfeld absolut wert. Der Wandel der GrugaLiga und das positive Feedback der letzten Jahre war enorm, und ich bin mir sicher, dass dieses Jahr alles noch toppen wird!

Wenn ihr jetzt Lust bekommen habt die nächste Grugapark Poké-Liga aktiv mitzugestalten dann bewerbt euch noch heute!